Cröbern / Möckern 1813

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Cröbern / Möckern 1813

Beitrag  napoleonpati am Fr Sep 27, 2013 5:40 pm

Liebe Hobbyfreunde,

jetzt ist es soweit.
Kurz vor den Jubiläums-Feierlichkeiten in Leipzig
ist nun auch unser Web-Shop fertig geworden.

Wolfgang und ich haben dadurch die Möglichkeit bekommen
Interessierten, Foto-CD's,DVD's,Bücher und Bildbände unserer Dioramen
anbieten zu können.

Durch die Größe unserer Dioramen wird es leider für Besucher schwer werden
mit der eigenen Kamera detaillierte Fotos zu machen.
Wir wollten vermeiden, das viele Szenen in der puren Masse untergehen.

Solltet Ihr Interesse haben, schaut einfach mal vorbei  Smile

www.geschichte-in-miniaturen.de
www.history-diorama.de

Viele Grüße
Patrick

napoleonpati

Anzahl der Beiträge : 195

Nach oben Nach unten

Re: Cröbern / Möckern 1813

Beitrag  Gast am Sa Sep 28, 2013 8:20 am

Hallo,

auch wenn ich keine Antwort bekomme--ich muß sagen--

Wolfgang und Patrick haben ein Projekt entstehen lassen, welches man nicht alle Tage sieht--

GLÜCKWUNSCH an Wolfgang und Patrick--

Gruß
Lutz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Cröbern / Möckern 1813

Beitrag  Wolfgang am Sa Sep 28, 2013 7:12 pm

Lieber Lutz,

herzlichen Dank für deine Glückwünsche. Wieso hattest du den Eindruck keine Antwort zu bekommen?

Schöne Grüße

Wolfgang

Wolfgang

Anzahl der Beiträge : 684
Ort : Eschweiler

http://www.croebern-1813.de

Nach oben Nach unten

Re: Cröbern / Möckern 1813

Beitrag  Gast am So Sep 29, 2013 9:37 am

Wieso hattest du den Eindruck keine Antwort zu bekommen?
Hallo Wolfgang,

das kann ich Dir erklären----
in der Zusammenarbeit mit Dir und Patrick ist einiges schief gelaufen. Ich habe Fehler gemacht und Gabi und ich haben versucht diese Fehler zu beheben. Aber das allein ist es nicht warum meine Gesundheit schaden genommen hat. Schau ich mir das Forum an, so muß ich feststellen, das sich fast alle abgewendet haben. Die damaligen Auseinandersetzungen mit einigen Hobbyisten haben Spuren bei mir hinterlassen. Heute diskutiere ich nicht mehr, ich hab keine Kraft mehr dazu.
Soll jeder machen wie er will.
Und wenn Mitglieder denken sie müssen diesem Forum den rücken kehren--weil ich ich der letzte Arsc....bin--, gut, dann sollen sie es tun.

Ich persönlich stehe zu diesem Forum und wenn ich allein hier meine Runde drehe, na ja, auch gut.

Wie schon gesagt Wolfgang, ihr könnt stolz sein auf euer Projekt.

Gruß
Lutz


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Cröbern / Möckern 1813

Beitrag  Gast am So Sep 29, 2013 7:33 pm

Guten Abend Lutz warum sollst du keine Antwort erwarten?
bin halt derzeit viel auf Montage kann halt nicht jeden Tag rumsurfen
hab mir auch überlegt ob ich was schreiben soll zu deinem Kommentar
ja ich will was schreiben Patrick/Wolfgang sind nicht die einzigen hier die Grossdios bauen
und ein Verein und Hilfe haben wen man ihre Seiten durchliest haben sie viel Hilfe gehabt
ist ja korrekt so deswegen sind sie auch perfekt
es gibt auch einige die nur alleine im keller sind wwarum wohl?
Gruss Peter

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Cröbern / Möckern 1813

Beitrag  Wolfgang am So Sep 29, 2013 7:42 pm

Hallo Lutz,

ich finde es sehr schade, dass dir das alles so sehr zugesetzt hat. Bedenke mal worum es hier überhaupt geht.
Wir bemalen doch alle nur kleine Männchen oder lassen unserer Phantasie beim Dioramenbau freien Lauf. Dass soll
doch Spaß machen. Es gibt weitaus wichtigere Sachen im Leben. Also lass dir die Freude nicht nehmen, auch beim
Hobby gehen schon mal Sachen schief, dass weiß ich aus eigener Erfahrung.

Ich würde die Zwistigkeiten der Vergangenheit einfach unter Lebenserfahrung abhaken. Mein Rat, einfach nach vorne
blicken. Und wenn dir mal wieder einer "blöd" kommt, lass es dir einfach"am Arsch" vorbei gehen.

Liebe Grüße,

Wolfgang

Wolfgang

Anzahl der Beiträge : 684
Ort : Eschweiler

http://www.croebern-1813.de

Nach oben Nach unten

Re: Cröbern / Möckern 1813

Beitrag  Königsdragoner am Do Okt 03, 2013 8:41 pm

Hallo Wolfgang,

Teile Deine Meinung zu 100%!!!!

Es ist NUR ein Hobby. Wenn es Kritik gibt, dann zu den Figuren und nicht zu dem Menschen, der diese bemalt hat.


Gruß, Lars.
avatar
Königsdragoner

Anzahl der Beiträge : 432

Nach oben Nach unten

Re: Cröbern / Möckern 1813

Beitrag  Dio-Horst am Sa Okt 05, 2013 3:59 pm

Guten Tag, Patrick und Wolfgang

Heute sind beide CD bei mir angekommen!! Besten Dank dafür. Sind wunderbare Bilder. Nahaufnahmen die viele Details zeigen, die man wahrscheinlich auf dem Groß-Dio nicht so gut "erspähen" kann. Was man natürlich hier wieder sieht, es ist wirklich wichtig, dass jeder Figur gut bemalt ist, denn bei solchen großen Einstellungen sieht man einfach alles!! Da macht es nicht die Menge sondern die einzelnen Szenen.

Ich kann allen Freunden dieser "kleinen" Figuren sehr empfehlen, sich diese CD zu zulegen. Es lohnt sich absolut!

Nochmals besten Dank

Horst aus dem Schwabenland
avatar
Dio-Horst

Anzahl der Beiträge : 722
Ort : Göppingen
Laune : Ich genieße die Zeit, die mir noch bleibt

http://www.Horstreil.de

Nach oben Nach unten

Re: Cröbern / Möckern 1813

Beitrag  Wolfgang am So Okt 06, 2013 7:32 pm

Lieber Horst,

dir auch besten Dank! Ja, wir haben auch Wert auf die Bemalung gelegt. Die Kamera ist da wirklich unbestechlich.
Bei den Nahaufnahmen kommen natürlich alle Unsauberkeiten der Bemalung raus.
Beim Anfertigen der Fotos habe ich auch Szenen wiedergefunden, die ich schon nicht mehr in Erinnerung hatte. Die Szenen
in den Dörfern wird man bedauerlicherweise später so nicht mehr fotografieren können, aber dafür haben wir ja die Foto-CDs
gemacht. Es hat richtig Spaß gemacht.

LG Wolfgang

Wolfgang

Anzahl der Beiträge : 684
Ort : Eschweiler

http://www.croebern-1813.de

Nach oben Nach unten

Ausstellung in Markkleeberg

Beitrag  Wolfgang am Fr Okt 11, 2013 8:35 am

Ich möchte hier noch einmal kurz Hinweise auf unsere Dioramenausstellung in Markkleeberg geben.

Unsere Ausstellung wird am Mittwoch, den 16.10.2013 auf den Tag genau 200 Jahre nach den historischen Geschehnissen eröffnet. Schließen werden wir die Ausstellung wieder am Sonntag, den 20.10.2013 gegen 20:00Uhr.

Unsere täglichen Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
                                                     Sonntag:                      10:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Zusammen mit dem „Förderverein Historisches Torhaus Markkleeberg“ gestalten wir eine Doppelausstellung. Zusätzlich zu unseren Großdioramen kann man die Ausstellung zur Österreichischen Armee 1813 im Schloss Markkleeberg besuchen.


Anno 1813 Die Österreicher in Leipzig - Für die Freiheit Europas kämpfende Scharen
Schloss und Torhaus Markkleeberg


Diese Ausstellung im Schloss Markkleeberg wird in Zusammenarbeit und Federführung mit dem Wehrgeschichtlichen Museum Salzburg organisiert. Es werden Originaldokumente und -ausrüstungen gezeigt, die außerhalb Österreichs noch nie zu sehen waren.

Folgende Ausstellungsinhalte sind geplant:
Darstellung der k.k. Armee mit ihrer Ausrüstung, Uniform und ihren Einsätzen
1. - die österreichischen Truppen – Verteidiger des Schlosses Markkleeberg
2. - Schloss Markkleeberg in seiner Funktion als Gefechtsstand des k.k. Quartiermeisterstabes,
3. - Kampfgebiet Schloss Markkleeberg,
4. - berühmte Persönlichkeiten und Heerführer,
5. - das österreichische Heerwesen zur Zeit der Befreiungskriege,
6. - die Kampfverfahren, Taktik, Logistik und das Sanitätswesen,
7. - die wechselhaften politischen Verhältnisse vor und nach der Völkerschlacht 1813 (Rückblick, Ausblick),
8. - die schweren Zeiten der Bevölkerung aufgrund der Kriegswirren,
9. - Wohnkultur im Schloss, am Land und in der Stadt anno 1813,
10. - die Folgen für das Land Sachsen, die Zeit nach der Schlacht,
11. - Gedenken und Traditionspflege im Laufe von zwei Jahrhunderten – eine kritische Würdigung aus historischer Sicht,
12. - die Folgewirkungen dieser Ereignisse auf heutige Traditionsträger als lebendige Erscheinungsform der jährlichen Reenactmentinszenierungen.

Veranstalter: Förderverein Historisches Torhaus zu Markkleeberg 1813 e.V.

Wir sind überzeugt davon mit dieser Doppelausstellung eine eindrucksvolle Darstellung der napoleonischen Geschichte und hier speziell der „Völkerschlacht 1813“ präsentieren zu können.
Der Eintritt zu unserer Doppelausstellung beträgt 10,00 Euro. Kinder unter 120 cm Größe haben freien Eintritt.

Eigens zur Dioramenausstellung haben wir ein 325 qm großes Festzelt mit festem Boden aufgebaut. Das Zelt ist natürlich geheizt, so dass ihr in angenehmer Atmosphäre unsere Dioramen betrachten könnt.
Der Zugang zu beiden Ausstellungen besteht vom Schlosshof Markkleeberg aus, hier ist auch die zentrale Kasse wo die Eintrittskarten erworben werden können.
Wir freuen uns auf euren Besuch und hoffen auf viele interessante Gespräche.

Schöne Grüße

Wolfgang




Zeltaufbau in Markkleeberg am 10.10.2013








Wolfgang

Anzahl der Beiträge : 684
Ort : Eschweiler

http://www.croebern-1813.de

Nach oben Nach unten

Re: Cröbern / Möckern 1813

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten