Marauder von War Griffon 90mm

Nach unten

Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Gravedigger am Di Mai 12, 2015 7:58 am

Hallo hier mal meine neueste Errungenschaft dank Philipp.



Der Marauder von War Griffon.
Eine sehr schöne Figur mit vielen Details.
Hier nun die Vorstellung und dann natürlich auch die Bau und Malvortschritte dieses Projektes.
Natürlich werde ich euch hier auch mit Fragen Löchern da dieses meine erste Figur ist.

Also Schachtel auf und uiii was kommt denn da alles raus.
Jede Menge Kleinteile.







Und hier mal das gute Stück ganz grobe lose zusammengesteckt.





Musste sein. Wollte einfach wissen wie er denn aussieht. Laughing  Laughing
Ich denke in der Variante wird er auch gebaut werden. Eventuell aber auch mit Speer.
Das muss ich mir noch überlegen.

So jetzt heist es erstmal Bilder suchen für den Kameraden zwecks farblicher Gestalltung.

Und gleich mal die erste Fragen Very Happy

Muss ich das Material vor dem Grundieren irgendwie behandeln.
Grundieren mit was. Normalem Sprühlack oder ne Kunstoffgrundierung

So das wars mal fürs erste. Jetzt muss ich noch flux nen Kleber besorgen, dann kann es losgehen.
Der alte war eingetrocknet  Rolling Eyes  Laughing
avatar
Gravedigger

Anzahl der Beiträge : 230
Ort : 73434 Aalen
Laune : Vorhanden

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Gast am Di Mai 12, 2015 9:15 am

Ah, es geht schon los, da freu ich mich drauf. Very Happy

Als Sprühgrundierung sollte es einfach was gut haftendes, mattes und vom Farbton eher neutrales sein. Weiß oder Grau z. B. (manche verwenden auch Schwarz zwecks Vorschattierung, ist Geschmackssache). Gibt einige brauchbare Grundierungen im Modellbaubereich (z. B. die von Tamiya oder The Army Painter). Aber hatte auch schon mal die graue Grundierung von Holts aus dem Kfz-Bedarf verwendet, ging auch. Wichtig ist nur, dass die Grundierung möglichst dünn aufgebracht wird.

Die Teile würde ich vorher nochmal reinigen, gerade bei Resin halten sich oftmals Rückstände vom Trennmittel, die die Farbhaftung verschlechtern. Ich schrubbe die Teile meist mit einer alten Zahnbürste und Alkohol (Isopropanol oder Spiritus) und spüle sie dann mit klarem Wasser ab. Spülmittel verwende ich nicht mehr, da viele von den modernen Spülmitteln rückfettende Substanzen enthalten. Gut für die Hände, aber hier kontraproduktiv. Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Gravedigger am Di Mai 12, 2015 9:59 am

Ja geschmeidige Hände sind zwar was sehr schönes aber hier wird dann doch lieber drauf verzichtet.
Ok also werden die Ganzen Teile erstmal geschrubt, Grundiert und dann mal der Körper zusammengebaut.

Wird aber alles dauern denke ich.

Und dann mal sehen wie ich ihn bemale
avatar
Gravedigger

Anzahl der Beiträge : 230
Ort : 73434 Aalen
Laune : Vorhanden

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  DickerThomas am Di Mai 12, 2015 10:18 am

.. Timo .. bei so großen Figuren werden bestimmte Bereich vor dem Zusammenbau bemalt .. da man an manche Stellen später viel schlechter hinkommt... Embarassed .. soweit mir das bekannt ist... aber ich hab von so großen Figuren überhaupt keine Ahnung.. Rolling Eyes
avatar
DickerThomas

Anzahl der Beiträge : 1036
Ort : Schwarzwald
Laune : fast brauchbar, wenn's die Pumpe zuläßt

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Dio-Horst am Di Mai 12, 2015 10:27 am

Aber hallo, Timo. Da traust du dich aber an eine sehr schöne Figuren ran, Da bin ich auch schon sehr gespannt auf die Bemalfortschritte. Aber bei Philipp bist du sehr gut aufgehoben, er bemalt hervorragende Figuren und auf seine Ratschläge kannst du bauen. bzw. malen!

Mit besten Grüßen aus dem sehr sommerlichen Schwabenland

Horst
avatar
Dio-Horst

Anzahl der Beiträge : 722
Ort : Göppingen
Laune : Ich genieße die Zeit, die mir noch bleibt

http://www.Horstreil.de

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Gravedigger am Di Mai 12, 2015 10:35 am

Da siehst du es Thomas. Genau die selben Gedanken mache ich mir Laughing

Wird schon werden das ganze. Nur viel Gedult und nicht hetzten lassen
avatar
Gravedigger

Anzahl der Beiträge : 230
Ort : 73434 Aalen
Laune : Vorhanden

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Gast am Di Mai 12, 2015 10:43 am

hallo Timo !
Zum reinigen der Figur eignen sich auch Taps für die Spülmaschine ,warmes Wasser in eine Schüssel ,Tap rein ,auflösen lassen ,Figur rein und mit alter Zahnbürste abschrubben ! Geht wunderbar .
Zur Grundierung , ich nehme zB. Mittelgrau aus dem KFZ Bereich ,Haftgrund !Nach dem trocknen lasse ich sehr stark verdünnte schwarze Farbe drüberlaufen,dadurch sieht man die Schattenbereiche besser.
Und wichtig wie Thomas schon sagte viele Teile erst bemalen ,dann bauen !!
Gruß Detlev

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Gravedigger am Di Mai 12, 2015 11:06 am

Ja dann werde ich also erstmal alles Grundieren und dann mal meine ersten versuche starten
Danke Detlev
avatar
Gravedigger

Anzahl der Beiträge : 230
Ort : 73434 Aalen
Laune : Vorhanden

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Gast am Di Mai 12, 2015 11:39 am

Thomas spricht da einen wichtigen Punkt an. Gerade bei komplexeren Figuren ist eine gute Planung vonnöten, was Du wann zusammenbaust bzw. wann bemalst.

Wichtig sind Fragen wie: "Komme ich da nach dem Zusammenbau noch gut ran?" "Passt das Teil so gut, dass nach dem ankleben keine größeren Nacharbeiten erforderlich sind, sodass vorher bemalen Sinn macht?" "Ist es evtl. praktischer, nur einen Teilbereich zu bemalen und den Rest, wenn die nächsten Teile angebracht sind?"

Solche Fragen gilt es dann, gegeneinander abzuwägen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Gravedigger am Di Mai 12, 2015 11:48 am

Ja,ja ich sehe schon, das nimmt einges an zeit und aufwand in anspruch Very Happy
Aber habe schon so einen groben Schlachtplan wie ich wann und was zusammenbauen werde
avatar
Gravedigger

Anzahl der Beiträge : 230
Ort : 73434 Aalen
Laune : Vorhanden

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  DickerThomas am Di Mai 12, 2015 12:03 pm

Ich wünsche dir Gutes Gelingen... Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil
avatar
DickerThomas

Anzahl der Beiträge : 1036
Ort : Schwarzwald
Laune : fast brauchbar, wenn's die Pumpe zuläßt

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Gravedigger am Di Mai 12, 2015 12:07 pm

cheers Danke cheers
avatar
Gravedigger

Anzahl der Beiträge : 230
Ort : 73434 Aalen
Laune : Vorhanden

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Gravedigger am Mo Jun 22, 2015 9:25 am

So mal ein kleines Update nicht das ihr meint ich hab aufgegeben bevor es überhaupt los geht.
Da ich gestern Überraschender Weise etwas Zeit hatte, habe ich mal Angefangen zu grundieren.


avatar
Gravedigger

Anzahl der Beiträge : 230
Ort : 73434 Aalen
Laune : Vorhanden

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Gravedigger am Mo Aug 03, 2015 7:59 am

So nach Ewigkeiten bin ich am WE wieder mal dazu gekommen ein wenig weiter zu machen.
Habe das Kettenhemd und einige andere Teile mit schwarz vorbehandelt,
und meine ersten Schritte mit Öl gemacht.
Aber schaut bitte selbst.










Muss bei den meisten Teilen denke ich nochmal ran
Irgendwie deckt die Farbe nicht so wie ich das gerne hätte.
Und die Trocknungszeit ist sehr gedultintensiv.
Ist immer noch nicht trocken. Bemalt wurde Freitagabend.

Also jetzt bitte her mit der Kritik.
Ist nicht optimal aber ja auch der erste Versuch.

Was ich auch festgestellt habe. Ich brauche dringend andere Pinsel.
Also ich habe zwar nen 1er dabei aber mit dem komm ich nicht klar.

Gibt's irgendwelche Tipps was und wo man sich da besorgen sollte.
Wenn ich beim großen A suche da wirst ja wahnsinnig was es da alles gibt.

Ach ja falls sich einer wundert das ich alle Teile bemale.
Bin mir ersten noch nicht sicher was er in die Hand bekommt.
Und beim Kopf nehme ich den rasierten als Testmuster.
Weil Haare sind glaub nicht so ohne.
avatar
Gravedigger

Anzahl der Beiträge : 230
Ort : 73434 Aalen
Laune : Vorhanden

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Gast am Mo Aug 03, 2015 12:10 pm

Hi Timo !
Zur Bemalung kann ich nicht viel sagen ,man sieht ja noch nicht viel !
Wenn ich Ölfarben benutze halte ich es so das ich die Farbe erstmal auf Papier ausdrücke.Dazu nehme ich einfaches Druckerpapier und falte es zweimal zusammen.
Die Figur selber bemale ich zuerst mit Acryl in den Grundfarben.Erst danach setze ich die Ölfarben ein.
Pinsel benutze ich fast nur die 0 Größe Synthetik ,der kleinste Pinsel den ich besitze ist ein 10x 0 den ich aber fast nie gebrauche.
0 / 00 / 000 sollten vollkommen reichen.
Meine Pinsel kaufe ich ausschließlich bei Miniaturicum,der Sockelshop hat auch ne Super Auswahl ,
Ich hoffe ,ich konnte dir ein wenig helfen
Gruß Detlev

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Gravedigger am Mo Aug 03, 2015 2:49 pm

Hallo Detlev.
Ja das mit dem Vorherigen Grundieren habe ich mittlerweile auch in Erfahrung gebracht Rolling Eyes
Muss ich die Farbe wohl nochmal runter holen. Ist zum glück ja nicht ansatzweise trocken.
Danke auch für die Info mit den Pinseln cheers
avatar
Gravedigger

Anzahl der Beiträge : 230
Ort : 73434 Aalen
Laune : Vorhanden

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Gast am Mi Aug 05, 2015 4:44 am

Hallo Timo,

prima das Du Dich an diese Figur ran wagst--nimm die Tipps an--wir haben hier im Forum sehr gute Figurenbemaler--ich kann in Richtung Ölmalerei
nichts sagen, ich habe keine Ahnung davon-- bin wirklich auf weitere Fortschritte gespannt-- sunny sunny sunny


Gruß
Lutz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Gravedigger am Mi Aug 05, 2015 11:27 am

Danke für die motivierenden Worte Lutz
Klar nehme ich die an. Will ja auch was lernen bei der Sache.
Hab beim Mantel die Farbe wieder abgemacht Rolling Eyes
Ging zum glück noch ganz einfach. Das blau und das braun hab ich gelassen da es schon trocken war.
Mal sehen wie ich das meistere What a Face
avatar
Gravedigger

Anzahl der Beiträge : 230
Ort : 73434 Aalen
Laune : Vorhanden

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Gast am Do Aug 06, 2015 12:50 pm

Gravedigger schrieb:
Was ich auch festgestellt habe. Ich brauche dringend andere Pinsel.
Also ich habe zwar nen 1er dabei aber mit dem komm ich nicht klar.

Gibt's irgendwelche Tipps was und wo man sich da besorgen sollte.
Wenn ich beim großen A suche da wirst ja wahnsinnig was es da alles gibt.

Hallo Timo,

für Ölfarben eignen sich besonders gut Rotmarderpinsel. Die Bandbreite in der Qualität ist allerdings ziemlich groß. Merkt man vor allem daran, wie gut die Pinsel die Spitze halten, was beim malen ein sehr wichtiger Faktor ist. Je länger die Haare sind und somit weiter in die Pinselzwinge hineinreichen, umso besser hält der Pinsel die Spitze. Und das ist bei billigeren Rotmarderpinseln das Problem, da hier bei der Länge der Haare gespart wird, da es so von den Materialkosten günstiger ist.

Meiner Meinung nach gibt es bei Rotmarderpinsel nichts besseres als die Serie 7 von Winsor & Newton. Die Pinsel kosten zwar einiges, aber dafür halten sie bei eintsprechender Pflege auch viele Jahre. Wenn der Pinsel die Spitze nicht hält oder Haare verliert, da kauft man in kurzer Zeit schnell mal drei oder vier billigere Pinsel nach und kommt im Endeffekt auf denselben Preis als wenn man gleich etwas anständiges gekauft hätte.

Die Pinsel gibt es in kurz und lang, erhältlich z. B. hier:

Code:
http://www.shop2015.fredericus-rex.de/Farben-Pinsel-Zubehoer/Fredericus-Rex-Pinsel-Winsor---Newton-Serie-7-Series-7/Winsor---Newton-Pinsel-Series-7-serie-W-N-lang-kurz/


Für die Untermalung mit Acrylfarben habe ich gute Erfahrungen mit den Synthetikpinseln aus der Nova-Serie von DaVinci. Das sind vernünftig verarbeitete und robuste Pinsel mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Für den Anfang ist dieses Set sehr zu empfehlen:

Code:
http://www.zinnfigur.com/product_info.php?&products_id=10007438&osCsid=ims3l17htibei8qbsa6pnh0dp5&page=&sort=1d&ID=2516

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Gravedigger am Fr Aug 07, 2015 7:05 am

Hallo Philipp
Danke dir für die Info und die Links,
Hab mir leider schon ein paar bestellt. Mal sehen was die Taugen.
Wenn die nix sind dann weiß ich ja wo ich welche bekomme
avatar
Gravedigger

Anzahl der Beiträge : 230
Ort : 73434 Aalen
Laune : Vorhanden

Nach oben Nach unten

Re: Marauder von War Griffon 90mm

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten