Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Fr Feb 03, 2012 8:32 pm

Hallo,

ein neuer Anfang.
Irgendwo hatte ich eine Modellbahn in der Größe mit diesem Titel gesehen, die gefiel mir richtig. Für eine Modellbahnanlage habe ich keinen Platz, also baue ich kleine Dioramen.
Bei dem ersten Versuch hab ich auch einige Fehler gemacht, die ich hier versuche zu vermeiden.

In der Werkstatt fand sich ein Sperrholzbrett 21,5 x 30 cm an, genau richtig.
Und; ich möchte die (Einzel)Dioramen ja nicht größer wie ein Pizzakarton bauen...
Wegen Anbauen mach ich mir keine Gedanken, von dem Zeugs liegt noch einiges.

Erst mal wurd geplant.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  dieter am Fr Feb 03, 2012 8:36 pm

Da bin ich auf weitere Schritte gespannt.
Der erste Versuch von dir gefiel mir schon.

Lass dir einfach Zeit und der Rest kommt von alleine.
gruss
dieter
avatar
dieter
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 520
Ort : Wüselen

http://miniaturen-freund.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Sa Feb 04, 2012 7:57 am

Hallo Stephan,

kann ich mich Dieter nur anschließen.

Gruß
Lutz


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Sa Feb 04, 2012 6:25 pm

Hallo,

Lutz, Dieter, ich werde mir diesmal richtig Zeit lassen.

Loch durch die Platte gebohrt und Rundhölzer als Stützpfeiler gesetzt. Von den Rundhölzern wurden einige Fasern entfernt, damit es nicht wie neu aussieht.



Das ganze halbwegs vernüftig ausgerichtet (es soll nicht 100% werden) und mit Sekundenkleber eingeklebt.
Nun noch oben die Gehrung ein wenig nachschleifen. Hier kommt dann eine Quadratleiste drauf und dann anschließend die Querträger unter die Schiene.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Sa Feb 04, 2012 6:28 pm

Hallo Stephan,

weiter so, das gefällt mir-- cheers

Gruß
Lutz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Sa Feb 04, 2012 8:21 pm

Hallo,

hab noch ein wenig gemacht. Einige Haltestreben wurden eingesetzt. Das ganze noch zweimal.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Sa Feb 04, 2012 9:04 pm

Hallo,

alle drei Stützen sind gesichert.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  dieter am Sa Feb 04, 2012 9:27 pm

Hallo Stephan,

sieht doch gut aus.Behalte dein Ziel vor Augen,dann schaffst du das auch.

Gruss
Dieter
avatar
dieter
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 520
Ort : Wüselen

http://miniaturen-freund.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Mo Feb 06, 2012 8:52 pm

Hallo,

gestern und heute wurden einige Computerbastelein erledigt, das stelle ich mal später vor.
Heute abend wurd noch an der Brücke ein wenig gebaut.
Der Sekundenkleber wollte irgendwie nicht halten, da hab ich zum Lötkolben gegriffen.



und das ganze wurde mit ockerbraun grundiert.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  dieter am Di Feb 07, 2012 12:24 am

Und immer lecker Toffifee im Hintergrund cheers
avatar
dieter
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 520
Ort : Wüselen

http://miniaturen-freund.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Di Feb 07, 2012 7:29 am

Hallo Stephan,

sehr gut, so gefällt mir Dein Bericht. Toll !!!

Gruß
Lutz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Di Feb 07, 2012 8:14 am

Hallo,

Dieter, das sind Farbmischpaletten Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Di Feb 07, 2012 5:53 pm

Stephan Kade schrieb:Hallo,

Dieter, das sind Farbmischpaletten Smile

klasse Idee! cheers Erst was naschen und dann die Farbe drin mischen verdünnen usw... das ich da noch nicht selbst drauf gekommen bin Embarassed

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Di Feb 07, 2012 8:18 pm

Hallo,

Gerald, für Kleinstmengen optimal, für größere nehme ich Jogurtbecher.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Mi Feb 08, 2012 5:09 pm

Hallo,

die Pfeiler wurden gealtert. Mit einem Grau-Braun Gemisch in verschiedenen Tönen bepinselt, anschließend mit Ogryn flesh und ein paar Spritzer Devlan Mud gefinished.




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Mi Feb 08, 2012 9:07 pm

Hallo Stephan,

die Stützen/Pfeiler sehen schon gut aus. Die Idee mit dem Draht für die "Sicherung" gefällt mir.

Ich wünsche dir weiterhin ein glückliches Händchen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Fr Feb 10, 2012 7:03 pm

Hallo,

Ralf, nur die reinen Pfeiler sah mir zu wenig / zu nackt aus.

Weiter gehts, der Oberbau ist fertig und grundiert.
Des weiteren wurden die Sicherungsstreben gealtert. Is noch nicht perfekt, hier muß noch nachgearbeitet werden.
Schwarz grundiert und anschließend mit Heki rotbraun teilweise stark verdünnt drüber.





und mal etwas dichter:


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Sa Feb 11, 2012 4:31 pm

hallo step. da steckt ja jede
menge arbeit drin
freu mich auf deinen weiteren bericht
mfg

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Sa Feb 11, 2012 5:22 pm

Hallo,

Guido, freut mich.

Weiter gehts, der lustige Teil, Styrodur bearbeiten Very Happy
Die eine Hälfte, so werd ich den Felsen lassen.

Der Mittelpfeiler steht nachher im Bach...
Die Pfeiler wurden nochmal mit Devlan Mud und endgültig mit dreckigem Wasser gewaschen. Die sind unten nun fertig.




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Sa Feb 11, 2012 5:29 pm

Hallo Stephan,

sehr gut !!!

Gruß
Lutz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Sa Feb 11, 2012 10:00 pm

Stephan Kade schrieb:
Des weiteren wurden die Sicherungsstreben gealtert. Is noch nicht perfekt, hier muß noch nachgearbeitet werden.

Denk daran, es gibt nicht das "perfekte Modell". Es muss dir gefallen. Wenn du sagst "JA, DAS IST ES" dann passt es cheers

Den "lustigen Teil" hast du schon gut umgesetzt. Ich fireue mich auf die nächsten Bauabschnitte.

Ich habe ja zum Glück ein Abo hier Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am So Feb 12, 2012 9:27 am

Hallo Stephan,

ich sag das auch immer, es gibt nichts perfektes. Und wenn "Dir" Deine Arbeit gefällt, dann ist das gut so.
Ich weis das Du Dein Projekt schaffst !!!


Gruß
Lutz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am So Feb 12, 2012 11:20 am

Stephan Kade schrieb:Hallo,

Guido, freut mich.

Weiter gehts, der lustige Teil, Styrodur bearbeiten Very Happy
Die eine Hälfte, so werd ich den Felsen lassen.

Der Mittelpfeiler steht nachher im Bach...
Die Pfeiler wurden nochmal mit Devlan Mud und endgültig mit dreckigem Wasser gewaschen. Die sind unten nun fertig.




hallo step..
freut mich wenn ich solche bilder sehe
wie jemand baut
und das mit dem strudor ist nee feine sache
benutze es auch sehr oft

und immer weiter her mit bildern
so kann ich einiges lernen
mfg

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am So Feb 12, 2012 5:26 pm

Hallo,

Guido, ich werde schön detailiert berichten, auch mit welchen Materialien ich so arbeite.

Weiter gehts, der andere Felsen wurde geschnitzt. Nun kommt noch irgendwo oben drauf ein kleinerer.





Eine Luftaufnahme:


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gast am Mo Feb 13, 2012 7:18 pm

Hallo,

weiter gehts.
Der obere Felsen wurde gemeißelt. Dann wurde verschmiert. wieder mit feinem Putzmörtel.
So richtig zufrieden bin ich noch nicht damit.








Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vom Erzbergwerk zur Umladestation in 1:87

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten