Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Sa Jul 14, 2012 11:10 pm

Hallo Maik,

vielen Dank! Du hast völlig recht, die Kleidung und die Schirmmütze sind monoton und wirken total flach. Da müssen noch Schatten und Highlights drauf um die ontraste noch anzuheben. Dann sieht das bestimmt etwas echter aus.

Danke für deine Anmerkung!!!

LG

Werner

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am So Jul 15, 2012 6:11 am

Die Base hast DU Super hin bekommen! Respekt!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am So Jul 15, 2012 10:45 pm

Und ein kleines Update:

Die ganze Rüstung wurde noch rostiger angelegt (mit Ölfarben und Tamiya Smoke [ X-19]). Die Basisbemalung der Kleidung steht und nun gehts da an die Höhen und Tiefen. Die Helmverzierung ist fast fertig, es fehlt noch der Stoff auf dem Helm.

So und nun die Bilder (2 sind etwas dunkler, damit man die Helmverzierung besser sieht)






Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 6:25 am

Rostiger? Ich weis nicht. Die Ausrüstung eines Ritter kostete ein nicht mal kleines Vermögen. Die wurde sehr gepflegt.
Sieht aber sehr gut aus Dein Werk.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 6:58 am

Schluck, heul,warum kann ich das nicht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 7:20 am

Lutz schrieb:Schluck, heul,warum kann ich das nicht.

Hast Du den schon versucht ?
Oder in letzter Zeit mal wieder?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 7:38 am

Und um noch mal auf die angerostete Rüstung zu kommen
Code:
http://www.scilogs.de/chrono/blog/mittelalter-erleben/mittelalter/2008-08-13/ritter-sein-teuer-und-f-r-viele-unerreichbar

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 8:09 am

Ich denke, das ich diesen Maßstab mal in Angriff nehmen werde. Muß mir nur eine Figur kaufen.
Mal schauen was mir da so gefällt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 12:04 pm

Hallo Lutz,

schau mal bei
Code:
Blackpen.de
rein, da findest du tolle Figuren für 10€. Wenn du willst, können wir die Bemalung parallel machen und so Tipps und Erfahrungen austauschen.

Hallo Gerald,

teuer waren die, aber es gibt ja auch Leute mit nen verrosteten Mercedes. Und nach wochenlangen Aufenthalten in den Schlachtfeldern, da hatten die Jungs was anderes zu tun als Putzen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 12:25 pm

Sorry aber der sieht nicht aus als wäre er wochenlang in der schlacht gewesen. Und ich denke der Vergleich mit den rostigen Mercedes hinkt etwas da ich nicht glaube das die einen gebraucht Rüstungs Handel hatten. Außerdem waren die knechte und knappen für die pflege der Waffen und Rüstungen zuständig.
Aber wie gesagt deine Figur schaut toll aus und wenn Du die Rüstung rostig willst dann ist das deine Entscheidung.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 12:52 pm

Hallo Werner,,
Du wirst es nicht glauben, vor einer Stunde bin ich auf diese Seite gestoßen. Gefällt mir.

Danke Dir trotzdem.

Gruß
Lutz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 6:32 pm

Hallo Gerald,

natürlich hast du Recht. Für die Kettenhemden reichts es mitunter aus, dass man sie trägt. Eine Pflege ist/war nicht nötig, da der Rost/Flugrost sich durch die Mechanik abreibt. Auch die Rüstungen waren durch den Einsatz von ein wenig Öl und Bürsten immer auf Rostfreiheit zu halten.

Mein Vergleich mit dem Mercedes zielte allerdings nicht darauf ab, dass es gebrauchte Rüstungen etc. gab, sondern vielmehr darauf, dass es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch Ritter gab, die sich und ihre Kleidung sowie Rüstung nicht pflegten. Waren ja nicht alles Reinheitsfetischisten, die Jungs aus dem dunklen Zeitalter... Wink

Und so ist meine Interpretation eines europäischen Ritters z.B. auf einem Kreuzzug ohne Versorgungstross und Knappen, ein schmutziger und rostiger Zeitgeselle Very Happy

Hallo Lutz,

ich habe mir u.a. den Italienischen Ritter, XIV Jh., 54mm, bei Blackpen gekauft. Das ist eine umwerfend gut modellierte Figur, welche auf den Bildern nicht annähernd so zur Geltung kommt, wie auf der Website. Phantatstischer Kettenanzug von Kopf bis einschließlich Fuß. Ein tolles Schwert und ein schöner Schild. Gesicht , Helm und weitere Details sind m.E. brilliant herausgearbeitet und stellen so manch anderen Hersteller in den Schatten.

Hoffe bald was in dieser Größe von dir zu sehen!!!


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 6:35 pm

Hallo Werner,

ich werde wahrscheinlich in Richtung Römer gehen---die gefallen mir "saugut"

Gruß
Lutz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 6:40 pm

Ja, da sind richtig tolle dabei. Ich habe gerade einen bestellt: Römischer Soldat, III - IV Jh., 54mm; Der gefiel mir aufgrund seiner Rüstung, dem toll ausgearbeiteten Schild und dem Umhang. Da ist viel dabei um Techniken zu üben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 6:44 pm

Da ist viel dabei um Techniken zu üben.


Da hast Du recht !!!

Gruß
Lutz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 7:36 pm

Und das Handtuch auf dem Helm hat nun auch Farbe. Zusätzlich habe ich noch einen Holzschild angefangen (Step by Step) für Interessierte.





Der Holzschild:

1. Roh in Zinn



2. Basis in Weiß



3. Washing mit Gebranntem Umbra und White Spirit (erstes Washing)








Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 7:45 pm

Zusätzlich habe ich noch einen Holzschild angefangen (Step by Step) für Interessierte.

Das iat sehr gut ! Werner--

Gruß
Lutz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 8:25 pm

Was ist das für eine Tube auf den Bildern?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 9:08 pm

Hallo Gerald,

die Tube ist Wash Brown von "502 Abteilung"! Das ist Ölfarbe, die man gut zum Bemalen nehmen kann, da sie nicht zu teuer ist...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 9:37 pm

Danke! noch nie von gehört. Aber ich hab ja so die eine oder andere Tube Öl daheim Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 16, 2012 10:28 pm

Hallo Gerald,

502 Abteilung ist ein Hersteller für Ölfarben, die vor allem im Modellbau (Panzer etc.) Anwendung finden. Sie sind günstiger als z.B. Schminke "Mussini" oder Winsor&Newton und habe auch eine sehr feine Pigmentierung.
Und nun noch Bilder von meinem nächsten Ritter in der Warteschleife (Grundiert, aber zurückgestellt!!!):






Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Und fertig.....

Beitrag  Gast am So Jul 22, 2012 9:47 pm

So, das ist nun das abschließende Resultat...





Grüße,

Werner

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am So Jul 22, 2012 9:59 pm

moooooment Wink

Lässt du das links und rechts am Helm so strahlend weiß?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am So Jul 22, 2012 10:29 pm

Das sind die Glanzpunkte der Nieten, die unter dem Halogenstrahlern extrem "gut" herausstechen..... Mad

Aber siehe hier:





und weil ich es ja eigentlich versprochen hatte, hier noch die Malschritte für den Schild:

Nach den zwei Washings wurde nach 12 Std. die heller Basisfarbe durch Überstreichen mit dem Pinsel in Richtung der Maserung herausgearbeitet. Dann wurde ein dunkleres Washing mit Industrial Earth Brown (Abt. 502) für die tiefen Stellen des Schildes verwendet (untere Hälfte, Rand und Spalten).
Danach mäßig trocknen lassen und mit verschiedenen Acrylbrauntönen trockengepinselt (in Richtung Maserung und oben´mit hellem Braun beginnend).




Danke noch für den Hinweis!!!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gast am Mo Jul 23, 2012 5:57 pm

Und noch ein paar Bilder









Beste Grüße,

Werner

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Korrektur: Weiterer Eintrag zu 54mm Figuren... (irgendwie hatte ich kein Posting gesehen und dachte ich sei hier allein...)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten