"Philipp´s Figurenwerkbank"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Philipp´s Figurenwerkbank"

Beitrag  Gast am Do Jan 28, 2016 1:19 pm

Hallo zusammen,

welcher Figurenfreund kennt das nicht: zu viele parallele Projekte am Start. Aber hat auch ein Gutes, man kann immer da weitermachen, wo die Motivation gerade am größten ist. Very Happy Da ein eigener Bericht für jedes meiner Projekte den Rahmen doch etwas sprengen würde, mache ich nur für ausgesuchte Projekte einen eigenen Bericht. Projekte, über die ich ein bißchen intensiver berichte. Für Momentaufnahmen von allen anderen ist dieser Thread gedacht. Einfach von Zeit zu Zeit ein kleiner Einblick auf meine Figurenwerkbank. Wink

Ein Projekt, bei dem es nur sporadisch weitergeht, ist ein römischer Aquilifer von Soldiers, 90mm. Bei dem braucht man immer wieder mal eine Pause, da das eine absolute Montagsfigur ist. Gussfehler, fehlende Teile, das volle Programm. Eigentlich ein Jammer, da es eine wirklich schön modellierte und ausdrucksstarke Figur ist. Aber das Problem hat man desöfteren bei Soldiers Figuren.

Ein großes Ärgernis ist der Schuppenpanzer, der an exponierter Stelle einen fetten Gussfehler hat:

Da hilft nur großzügig wegfeilen und die Schuppen an der Stelle neu modellieren. Strafarbeit...

Ein anderes Projekt ist ein 90mm Cuirassier, der gerade sein Pferd holt (evtl. von der Weide nach einer Rast). Der Cuirassier ist von Almond, das Pferd von Poste Militaire. Beides schon sehr betagte Figuren, aber trotz des Alters immer noch klasse.

Das Hottehü ist ziemlich langrahmig und massig, aber ich denke für ein Pferd der schweren Kavallerie kommt das schon hin.

Eine Nummer kleiner ist das Projekt "Furor Teutonicus", und zwar Figurengröße 70mm. Da geht´s wieder um mein Lieblingsthema Rom und seine Feinde. Very Happy Hier bin ich momentan beim Sockel. Grundform mit Modur (eine Art von Schaumstoffplatten) erstellt:

Weiter in Form gebracht:

Nun kann mit Strukturpaste (weiß) verputzt" werden, mit Milliput (grüngelb) die Standflächen der Figuren modelliert werden und dem Untergrund mit Holzspachtel (feucht grau, getrocknet sandfarben) Struktur verliehen werden:



Erste Schicht Erdfarbe, außerdem noch einen Stein eingearbeitet:


Nach diversen Washes und Drybrushes sieht es dann so aus (der Stein ist für die weitere farbliche Behandlung schwarz grundiert).

Für den Waldboden habe ich wieder meine bewährte Basis verwendet, aber im Gegensatz zum Dio mit Marcus Caelius eine Mischung aus grünem "Häcksel" von Reality in Scale beigemischt. Das ist etwas gröber, somit für Szenen größer als 54mm gut geeignet.

Und wieder mit einem ehemaligen Gewürzstreuer auf verdünnten Holzleim aufgebracht und mit dem Spray von Noch fixiert.


Fehlt noch matter Klarlack, der mit der Airbrush aufgebracht wird. Entgegen der Angaben des Herstellers trocknet das Fixierspray leider nicht matt auf. Die zwei hinzugekommenen Äste werden dann gleich mit versiegelt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Philipp´s Figurenwerkbank"

Beitrag  DickerThomas am Fr Jan 29, 2016 8:30 am

Bilder wech Question Question Question
avatar
DickerThomas

Anzahl der Beiträge : 1022
Ort : Schwarzwald
Laune : fast brauchbar, wenn's die Pumpe zuläßt

Nach oben Nach unten

Re: "Philipp´s Figurenwerkbank"

Beitrag  Gast am Mo Feb 01, 2016 12:08 pm

Hallo Philipp,

du kannst neue Bilder einstellen, wenn du möchtest


Gruß
Lutz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Philipp´s Figurenwerkbank"

Beitrag  Gast am Di Feb 02, 2016 10:16 am

Hallo Lutz,

ich fürchte das wird die einzige Möglichkeit sein. Ich muss mal zusammensuchen, was ich noch an Bildern auf der Festplatte habe, das kann aber etwas dauern.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Philipp´s Figurenwerkbank"

Beitrag  Gaius Philippus am Mo Nov 21, 2016 10:25 am

Langsam kommen bei mir die Motivation (und vor allem die Zeit) fürs Hobby wieder. Zum aufwärmen stand sozusagen ein wenig "Resteverwertung" an. Ich hatte noch zwei zu 54mm passende Baseteile aus Resin übrig, für die ich noch keine so rechte Verwendung gefunden hatte, sowie einen gefallenen Römer samt etwas Kleinkram aus einem Andrea Set. Außerdem Decebalus, den König der Daker, von Art Girona, bei dem ich schon den Zusammenbau begonnen hatte, aber noch keine rechte Idee wie ich ihn in Szene setze. Eine sehr gut umgesetzte Figurenszene auf Planetfigure brachte mich dann auf die Idee da was draus zu machen. Das Thema Dakerkriege ist ein ganz interessantes Kapitel der römischen Geschichte und sieht man auch nicht allzuoft als Thema im Figurenmodellbau.

Zuerst habe ich mir einen passenden Sockel rausgesucht, die beiden Resinbases aufgeklebt und mit Modur den Unterbau gestaltet, damit es später wie aus einem Guss aussieht.




Als nächstes wird der Unterbau aus Modur mit Strukturpaste überzogen, dann kann die weitere Gestaltung der Base folgen. Außerdem habe ich schon mal die Positionen der drei Figuren festgelegt.




Zu Decebalus und dem gefallenen Legionär gesellt sich noch ein Daker von Romeo, den ich etwas erhöht positoniert habe, damit der Größenunterschied zu Decebalus (der unheimlich groß geraten ist) nicht so offensichtlich ist. Sind zwar alles 54mm Figuren, aber dass die oftmals völlig unterschiedlich ausfallen, ist ein bekanntes und leidiges Thema.

Außerdem muss die Öffnung auf dem Rücken des Römers noch geschlossen und nachmodelliert werden. Das ist eine Kerbe für die Befestigung des Barbaren bei der Andrea Vignette, der seinen Fuß auf den Römer stellt, die nun nicht mehr benötigt wird.
avatar
Gaius Philippus

Anzahl der Beiträge : 25
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: "Philipp´s Figurenwerkbank"

Beitrag  DickerThomas am Di Nov 22, 2016 8:33 am

Hallo Philipp, sunny

sehr schöner Anfang .. mal sehen wie es weiter geht... Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil
avatar
DickerThomas

Anzahl der Beiträge : 1022
Ort : Schwarzwald
Laune : fast brauchbar, wenn's die Pumpe zuläßt

Nach oben Nach unten

Re: "Philipp´s Figurenwerkbank"

Beitrag  Gast am Di Nov 22, 2016 3:44 pm

Na, da bin ich auch mal gespannt ! Basketball

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Philipp´s Figurenwerkbank"

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten