Römisches Lagerhaus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Römisches Lagerhaus

Beitrag  Wolfgang am So Nov 11, 2012 11:08 pm

Für unser römisches Kastell haben wir das Lagerhaus konzipiert. In Resin gegossen ist das ein richtig schweres Teil.
Torsten hat hier wieder super gearbeitet. Die Mauern sind richtig massiv und schwer. Mittlerweile haben wir jetzt, die Tore,
die Wälle, die Türme, die Manschaftskasernen und die Lagerhäuser fertig.

Nun kommen die großen Gebäude an die Reihe.

Hier ein paar Bilder des "Horreums":










Wolfgang

Anzahl der Beiträge : 681
Ort : Eschweiler

http://www.croebern-1813.de

Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Gast am Mo Nov 12, 2012 5:33 am

hallo wolfgang
kann immer wieder staunen was ihr da macht
klasse arbeit
mfg

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Gast am Di Nov 13, 2012 8:37 am

Es gibt fast nichts mehr, was unmöglich ist !!!

Ein sehr gut gelungenes Modell--- cheers cheers cheers

Wolfgang---ein dickes Lob an Torsten--- sunny

Gruß
Lutz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Gast am Di Nov 13, 2012 1:48 pm

Hallo Wolfgang....

Mensch....Das wird ein Dio.

Da muss man schon Platz haben.

In meine Vitrinen passt das nicht Very Happy

Wieviele Figuren kommen auf das Dio????

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Wolfgang am Di Nov 13, 2012 5:51 pm

Danke euch fürs Lob. Ich gebe es an Torsten weiter.

Hier entsteht ein römisches Kohortenkastell, welches wir mit allem was dazu gehört als Auftrag bauen. Das fertige Kastell wird in Zukunft einem pädagogischen Projekt dienen. Die einzelnen Gebäude wird es später auch als aufgerissene Gebäude geben, um das Innenleben solch eines Kastells zu begreifen. Allso mit allem Inventar und den passenden Figuren.
Zum Projekt gehören auch 3 komplette römische Legionen. Also es werden ca. 20 000 handbemalte 1/72 Zinnfiguren von Art-Miniaturen am Ende sein. Mit der Figurenbemalung haben wir aber zum Glück nichts zu tun. Eine Legion ist übrigens schon fertig bemalt und das in einer sehr guten Qualität.
Wir werden auch die komplette Landschaftsgestaltung zu diesem Kastell übernehmen.

Für unser Museum "Geschichte in Miniaturen" werden wir das Kohortenkastell aber ein zweites Mal bauen. Da wird dann aber nur eine Kohorte das Diorama bevölkern..

Schöne Grüße

Wolfgang

Wolfgang

Anzahl der Beiträge : 681
Ort : Eschweiler

http://www.croebern-1813.de

Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Gast am Di Nov 13, 2012 5:55 pm

Zum Projekt gehören auch 3 komplette römische Legionen.

Wolfgang, sind das die, die Du uns schon mal bei zu Hause gezeigt hast ?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Wolfgang am Di Nov 13, 2012 5:58 pm

Hallo Lutz,

ja genau, und davon 20 000.

LG Wolfgang

Wolfgang

Anzahl der Beiträge : 681
Ort : Eschweiler

http://www.croebern-1813.de

Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Gast am Di Nov 13, 2012 6:05 pm

ja genau, und davon 20 000.

Freunde---da könnt ihr euch schon mal auf etwas freuen, wo selbst mir beim Anschauen der bemalten Figuren die Worte fehlten--als Wolfgang die zu uns mitgebracht hatte---

Wahnsinn !!!


Zuletzt von Lutz am Mi Nov 21, 2012 11:35 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Gast am Mi Nov 14, 2012 6:47 pm

Hallo Wolfgang ! Sieht ja vielversprechend aus,bin auf mehr gespannt! habe ja einige eurer Gebäude auf der Duzi bewundern können,absolut spitze !!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Wolfgang am Mi Nov 14, 2012 11:26 pm

Hallo Detlev, vielen Dank!

Ist wirklich schön, dass du wieder da bist.

Schöne Grüße

Wolfgang

Wolfgang

Anzahl der Beiträge : 681
Ort : Eschweiler

http://www.croebern-1813.de

Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Gast am Mi Nov 21, 2012 5:47 am

Lellemann schrieb:Hallo Wolfgang ! Sieht ja vielversprechend aus,bin auf mehr gespannt! habe ja einige eurer Gebäude auf der Duzi bewundern können,absolut spitze !!!

hallo detlev
habe ich dort nicht gesehen schade
mfg

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Mario am Mi Nov 21, 2012 11:11 am

Tolles Modell Sieht super aus.
GrußMario
avatar
Mario

Anzahl der Beiträge : 349
Ort : Nidderau
Laune : Immer Gute

Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Gast am Mi Nov 21, 2012 1:44 pm

hier würde mich interessieren ob die stützen des vordach und das gebälk aus echten holz ist oder plastik denn wenn es plastik ist ist es wirklich täuschend echt bemalt

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Wolfgang am Mi Nov 21, 2012 4:15 pm

Hallo Kevin,

beim Mastermodell war das schon richtiges Holz. Was man hier sieht, ist jedoch schon der Abguss in Resin. Das gesamte Gebäude ist aus Resinteilen zusammengesetzt und bemalt worden.
Wir haben ja auch schon ein paar verviefältigt. Die Lagerhäuser sehen praktisch alle gleich aus.





schöne Grüße

Wolfgang

Wolfgang

Anzahl der Beiträge : 681
Ort : Eschweiler

http://www.croebern-1813.de

Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Gast am Mi Nov 21, 2012 4:56 pm

echt klasse gemacht , überzeugt mich mehr wie der sockel aus stein , soll jetzt keine kritik sein aber bei dem sehe ich das plastik an

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Gast am Mi Nov 21, 2012 5:06 pm

ich hoffe ich bin nicht wieder in ein fettnäpfchen getretten , aber das gebäude ist echt topp in meinen augen aber der steinsockel gefällt mir halt nicht so , liegt wahrscheinlich an der bemalung

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Gast am Mi Nov 21, 2012 5:19 pm

ich muss das nochmal erklären , ich habe jehrelang im gartenbau gearbeitet und auch wenn du die steine aus dem selben steinbruch hast werden ihre farben und schattierungen varieren , das ist zu einheitlich und da es nicht verputzt oder bemalt darstellen soll , was mann an der fugentiefe zweifelslos erkennen kann sind sie in meinen augen zu gleich an der farblichen gestaltung

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Wolfgang am Mi Nov 21, 2012 6:07 pm


Hi Kevin,

ist das nicht das schöne an unserem Hobby? Das jedem nicht alles gefallen muss. Wie schon gesagt, wir bemalen alle nur kleine Männchen und versuchen mehr oder minder kleine Häuser oder Burgen zu bauen.
Wenn du sagtst dass sieht nach Plastik aus, muss ich dir sogar ein bisschen Recht geben. Ich kenne nämlich auch solche Plastikmauern in der Art.
Aber ich kann dir versichern, alles selbst gemastert und in Resin gegossen. Da ist nix mit Plastik.
Vielleicht sollte man die Bemalung des Steinsockels noch mal überdenken. Ich muss da mal mit Torsten sprechen, aber normalerweise ist der immer korrekt was solche Bemalungen angeht.
Mir waren auch die Wände zu weiß, aber ich musste mich eines besseren belehren lassen. Die wurden immer also immer frisch gekälkt um dem Ungezieferbefall vorzubeugen.

Im übrigen gibt es hier keine Fettnäpfchen, wenn sachliche Kritik geübt wird. Immer her damit.

Schöne Grüße

Wolfgang

Wolfgang

Anzahl der Beiträge : 681
Ort : Eschweiler

http://www.croebern-1813.de

Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Gast am Do Nov 22, 2012 6:26 pm

hi wolfgang , ich meinte ja resin nicht plastik . ich habe noch eine frage zu den holz balken , habt ihr da formen für jeden einzelnen gemacht und dann wird er passgenau zusammengebaut oder wie macht ihr das , solche sachen interessieren mich sehr da ich mich auch damit beschäfftige aber natürlich habe ich nicht immer die mittel um es so zu machen aber ich würde gerne mehr dazu lernen . ich finde den formenbau bei den gebäuden sehr interessant , wenn mann nur ein einzelstück baut ist das oft leichter es perfekt zu bauen , baut mann es aber um es wieder giesen zu können dann wird es schwer denn mann muss viel mehr beachten und auch vorraus denken

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Wolfgang am Do Nov 22, 2012 6:53 pm

Hi, Kevin,

Resin ist natürlich etwas ganz anderes als Plastik. Dieses Haus fühlt sich an wie Stein. Insgesamt stecken in solch einem Lagerhaus 1,5 KG Resin, ist also schon ganz schön schwer.
Dafür sind die Mauern auch schön dick gegossen, eben wie solch ein Lagerhaus eben war. Da hat unser Kunde Wert drauf gelegt.

Allein das Vordach besteht aus insgesamt 10 Formen. 5 für die Winkel, welche das Dach tragen, 3 für die Stützen, 1 für den Querbalken vorne und 1 für das Dach mit den Schieferschindeln.

Die Holzteile sind auch für die Masterteile aus Holz zurechtgesägt und dann montiert, danach werden dann die Formen gemacht.
Solch ein Modell ist also schon ziemlich aufwendig, allein schon fürs Vordach.

Dadurch das die Teile alle gleich gegossen sind, hat man natürlich auch immer eine schöne Passgenauigkeit.

Schöne Grüße

Wolfgang

Wolfgang

Anzahl der Beiträge : 681
Ort : Eschweiler

http://www.croebern-1813.de

Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Gast am Do Nov 22, 2012 7:51 pm

ich würde echt gerne mal als praktikant bei euch tätig sein , ich wäre elton und du stefan

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Römisches Lagerhaus

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten