Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Andisan am Di Mai 26, 2015 8:01 am

Hallo,

ich habe ein neues Projekt angefangen. Ich möchte einen Teil einer japanischen Burg darstellen. Das interessante an japanischen Burgen ist ihr labyrinthartiger Aufbau.
Ein Angreifer, der sich durch ein Tor gekämpft hat, steht meistens vor mehreren Wegmöglichkeiten, Steigungen, Engen und anderen Hindernissen, die die weitere Erstürmung erschweren. Hinzu kommt, dass japanische Burgen mehrere abgeschlossene Verteidigungsbereichen (maru) haben.

Leider sind die meisten noch erhaltenen Burgen extrem weitläufig und oft ist nur der Hauptbereich (honmaru) erhalten. Aber ich bin im Netz auf das Modell einer japanischen Burg in Korea gestoßen, die mir als Vorbild dienen soll - Imrang Waesong:



Dazu habe ich eine Handskizze angefertigt mit dem für mich interessanten Bereich:


Die Skizze habe ich noch einmal abgewandelt, so dass ich folgenden Bereich auf einer Grundfläche von 35x35 cm darstellen werden:


Aus Hartschaum habe ich dann ein provisorisches Modell gebaut in dem auch die Ebenen berücksichtigt sind:


Und Pfingsten ging es dann los die ersten Elemente herzustellen. Dazu habe ich Hartschaumblöcke mit einem Heißschneider bearbeitet und anschließend mit einem Bleistift die Steinoptik eingeritzt:




Die Steinwälle wurden dann noch eingefärbt und ich habe angefangen das Tor zu konstruieren - erst einmal nur die Unterkonstruktion:




So ist der Stand der Dinge. Beim Heißschneiden gab es noch einige Komplikationen. Die Außenwände sind leicht schräg abzuschmelzen, aber längere Strecken sind schwierig und innenliegende Ecken sind mir komplett misslungen. Evtl. muss ich diese Blöcke vorher zerschneiden und später zusammensetzen...
avatar
Andisan

Anzahl der Beiträge : 90

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Gast am Di Mai 26, 2015 8:13 am

Tolles Projekt, Andreas---!!! sunny sunny sunny

Gruß
Lutz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Gravedigger am Di Mai 26, 2015 8:19 am

Bin dabei und freue mich auf mehr
Bis jetzt is es schon mal klasse
avatar
Gravedigger

Anzahl der Beiträge : 230
Ort : 73434 Aalen
Laune : Vorhanden

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  DickerThomas am Di Mai 26, 2015 12:21 pm

Jupp sehr toll... gefällt mir unglaulich gut ... cheers cheers cheers
avatar
DickerThomas

Anzahl der Beiträge : 1026
Ort : Schwarzwald
Laune : fast brauchbar, wenn's die Pumpe zuläßt

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Wolfgang am Di Mai 26, 2015 1:25 pm

Hallo Andreas,

sehr schönes Projekt. Da bin ich mal gespannt wie hier die Architektur entsteht. Bisher sieht es schon sehr gut aus.

LG Wolfgang

Wolfgang

Anzahl der Beiträge : 684
Ort : Eschweiler

http://www.croebern-1813.de

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Andisan am Mi Mai 27, 2015 8:01 am

Hallo!

Freut mich, dass Euch der Start gefällt.

Aber es ist noch ein langer Weg - aber deshalb mach ich's ja auch, damit ich noch länger meinen Bastelspaß habe Smile

Bei der Architektur bin ich mir noch nicht ganz sicher was / wie es wird. Japanische Verteidigungswälle und Anlagen sind in ihrem Design zwar immer als japanisch erkennbar, variieren aber immens (nur Ton => gelbfarben; mit Gips => weiß; mit viel / wenig / ohne Holzverkleidung).
Ich werde auf jeden Fall die weiße Variante nehmen, weiß nur noch nicht ob und wie viel Holzverkleidung ich dazu bringe.


avatar
Andisan

Anzahl der Beiträge : 90

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Gast am Mi Mai 27, 2015 9:10 am

Der Anfang sieht schon mal sehr vielversprechend aus, bin gespannt auf den weiteren Fortschritt. Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Gast am Mi Mai 27, 2015 8:27 pm

Hi !

Ja ,das sieht gut aus !!Das Mauerwerk gefällt mir !!
Lasse mich mal überraschen wie du alles umsetzt !
Gruß
Detlev

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Andisan am Do Mai 28, 2015 7:48 am

Hallo Philipp und Detlev!

Schön, dass es Euch interessiert Smile

Gestern saß ich noch lang im Netz und vor Büchern, da ich mich dem Tor intensiver widmen möchte. Jetzt habe ich viele Anregungen im Kopf, und werde am Wochenende mal Einiges ausprobieren.
avatar
Andisan

Anzahl der Beiträge : 90

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  DickerThomas am Do Mai 28, 2015 7:52 am

Ohayo Andisan,

hast du vieleicht ne priv. email ... da ich lediglich ein paar PDF Dateien für eine Belagerung...  Embarassed  Embarassed .. per PN

und die Belagerungssamurai kommen vermutlich erst Ende des Jahres.... Laughing Laughing Laughing Laughing
avatar
DickerThomas

Anzahl der Beiträge : 1026
Ort : Schwarzwald
Laune : fast brauchbar, wenn's die Pumpe zuläßt

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Jedi am Fr Mai 29, 2015 7:07 pm

Hi Andisan vorab mal habe keine Ahnung vom Japan mittelalter
was du hier zeigst ist schon hervorragend vor allem jetzt dein neues Projekt
bin weiter neugierig wie es weitergeht
Gruss Jedi

Jedi

Anzahl der Beiträge : 155
Ort : 74226 Nordhheim
Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Andisan am So Mai 31, 2015 6:01 pm

Hallo Thomas,
bei meiner Bastelgeschwindigkeit könnte Ende des Jahres noch mitten in die Figurenauswahlphase fallen Smile

Hallo Jedi,
ich bin auch ziemlich neugierig wie es weitergeht Smile
Da wird noch viel Leim aufs Dio fließen und reichlich Hartschaum verbraucht Smile

avatar
Andisan

Anzahl der Beiträge : 90

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Andisan am So Mai 31, 2015 6:13 pm

An diesem Wochenende habe ich mich an dem Yaguramon (dem großen Tor, dass ein Lager/Verteidigungsraum enthält) versucht.

Das Untergestell ist soweit wie er später sein soll - der Rest ist ein Dummy, um zu sehen wie die Konstruktion so gehen wird, und wie es später aussehen kann. Das Holz soll später auf jeden Fall dunkel sein.
Das "Dach" ist nur als Farbprobe draufgestellt - ich schwanke noch zwischen Blau und Grün. Die Wände sind derzeit aus Modellbauschaum gefertigt, der sich sehr leicht schneiden lässt, aber recht stabil ist. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob die Struktur so gut aussehen wird - das werde ich in den nächsten Tagen noch mal mit Farbe ausprobieren.




Da das Tor später den Abschluss der Dioplatte sein wird, habe ich mir gedacht, dass ich die Rückseite offen gestalten werde, so dass man auch was von der Inneneinrichtung sehen kann.
Dabei wird der Boden später nicht als Platte, sondern als Dielen gebaut werden.






Und beim ganzen Basteln habe ich letztlich gemerkt, dass die beiden bisher gebauten Hartschaum-Steinwälle definitiv zu schmal sind Sad
Aber ich muss eh demnächst das Diorama von Vorne / Unten nach Hinten / Oben bauen, so dass das Tor ganz zum Schluss auf Dio kommen wird. Aber als Übung werde ich denmächst noch das Dach bauen müssen - das wird sicherlich eine große Herausforderung.
avatar
Andisan

Anzahl der Beiträge : 90

Nach oben Nach unten

RE.ERSTÜRMUNG EINER JAPANISCHEN BURG 1:72

Beitrag  Jedi am So Mai 31, 2015 8:30 pm

Hi Andisan probier mal blaues styrodur gibt es ab 1cm läst sich sehr  gut verarbeiten
achso weiter machen
Gruss Jedi

Jedi

Anzahl der Beiträge : 155
Ort : 74226 Nordhheim
Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Königsdragoner am Di Jun 02, 2015 8:57 am

Hallo Andisan,

solche Projekte haben meinen Respekt. Etwas selbst zu entwickeln und umzusetzen ist immer eine Herausforderung der besonderen Art.
Ich bin eher der Typ, der fertige Gebäude kauft und dann darum ein Dio bastelt. Dein Weg ist natürlich die Königsdisziplin. Das bisher gezeigt ist schon klasse und ich freue mich auf weitere Bauabschnitte.

Gruß,

Lars
avatar
Königsdragoner

Anzahl der Beiträge : 432

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  DickerThomas am Di Jun 02, 2015 9:30 am

Ohayo Andisan,

die Holzkonstruktion erinnert mich irgendwie an "Matsumoto Castle", und zwar an das " Taiko Masugata gate. " Wink
avatar
DickerThomas

Anzahl der Beiträge : 1026
Ort : Schwarzwald
Laune : fast brauchbar, wenn's die Pumpe zuläßt

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Andisan am Do Jun 04, 2015 8:03 am

Hallo Lars,

um es mit den Worten meiner Frau, die aus dem sozialen Bereich kommt, auszudrücken: "Da bin ich ganz bei Dir" Smile
Ich würde lieber fertige Bausätze nehmen und evtl. nach Bedarf verändern, das ist eher mein Ding. Aber da guckt man in diesem Bereich komplett in die Röhre.
Also heißt es Ärmel hochkrempeln und selbst ist der Modellbauer Wink

Dann muss man leider ein paar Kompromisse eingehen, weil einige Sachen einfach nicht so werden können, wie man es gerne hätte, aber das gehört dazu.

@Jedi: hast Du ne Bezugsquelle? Ich habe bisher nur Hartschaum in 8cm Stärke gefunden - kleinere Stärken wären gut.

@Thomas: Die Holzkonstruktion ist bei vielen Yaguramon gleich. Meine Vorlage war das "Kawanoe Castle Yaguramon", aber das "Taiko Masugata gate" ist sehr ähnlich.
avatar
Andisan

Anzahl der Beiträge : 90

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  DickerThomas am Fr Jun 05, 2015 7:58 am

Ohayo Andisan

hier übrigens das Bild von der "Raucherecke" ... in Himeji



dieser Bereich ist rechts neben dem "kostenpflichtigen" Eingang zur Burg...
avatar
DickerThomas

Anzahl der Beiträge : 1026
Ort : Schwarzwald
Laune : fast brauchbar, wenn's die Pumpe zuläßt

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Andisan am Di Jun 16, 2015 8:48 pm

Wirklich schöner Blick, Thomas - mal schauen, ob gegen den rauch ankämpfe und von da aus ein Photo knipse, wenn ich da bin.

Dieses Wochenende konnte ich wieder etwas mehr am Dio arbeiten. Dabei habe ich aber auch ein paar Ideen verworfen und das Layout abgeändert.

Ich habe meine Platte von ca. 35x35 auf ca. 40x45cm erweitert. Das abschließende Tor soll nicht zweistöckig werde und die Wälle nicht ganz so hoch. Die Höchste Ebene wird sich recht und hinten auf der Platte befinden; vorne kommt ein kleiner Wehrturm hin.

Hier ist der Stand bisher - ich hoffe, dass ich am Wochenende alle Wälle heißgeschnitten bekomme, so dass man einen besseren Eindruck bekommen wird


Beim Tor habe ich weitergewerkelt und die beiden Torflügel gebastelt - einen davon habe ich bereits mit "Metallbeschlägen" aus Papier versehen - der Nagel in dem Beschlag ist ein Tropfen Leim. Ein paar weitere Beschläge noch, dann sind die Torflügel fertig, es fehlt nur noch die finale Bemalung:
avatar
Andisan

Anzahl der Beiträge : 90

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Gravedigger am Mi Jun 17, 2015 8:03 am

Wird ein ganz schöner Brummer.
Das Tor wird spitzenmässig
avatar
Gravedigger

Anzahl der Beiträge : 230
Ort : 73434 Aalen
Laune : Vorhanden

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  DickerThomas am Mi Jun 17, 2015 8:05 am

Nicht nur das Tor .... Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil
avatar
DickerThomas

Anzahl der Beiträge : 1026
Ort : Schwarzwald
Laune : fast brauchbar, wenn's die Pumpe zuläßt

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Dio-Horst am Mi Jun 17, 2015 8:12 am

Guten Morgen, Andreas

Schau sehr interessiert deinen weiteren Fortschritten dieser Burg zu.

Es grüßt aus dem Schwäbischen.

Horst
avatar
Dio-Horst

Anzahl der Beiträge : 722
Ort : Göppingen
Laune : Ich genieße die Zeit, die mir noch bleibt

http://www.Horstreil.de

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Wolfgang am Mi Jun 17, 2015 8:51 am

Das sieht schon sehr gut aus, und wenn du dir beim Rest soviel Mühe wie beim Tor gibst, wird das ein Hammerteil werden.

LG Wolfgang

Wolfgang

Anzahl der Beiträge : 684
Ort : Eschweiler

http://www.croebern-1813.de

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Andisan am Mo Jun 22, 2015 6:57 pm

Hallo!

Schön, dass es Euch gefällt!

Ich war am Wochenende mittelfleißig und habe am Tor weitergebaut. Der Unterbau ist fast fertig - das Holz wurde gealtert, die Beschläge schwarz grundiert und mit Rostpigmenten getönt; Rostverläufe aufgetragen.



Den Aufbau / Raum habe ich auch begonnen - er wird 1 Gitterfenster, 4 Schießscharten und eine Tür haben; hinten wird der Raum offen bleiben. Nächstes Wochenende ist dann der Innenausbau dran.
avatar
Andisan

Anzahl der Beiträge : 90

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Dio-Horst am Mo Jun 22, 2015 8:05 pm

Guten Abend, Andreas

Das Tor sieht richtig gut aus. Habe gelesen, das du etwas Probleme mit dem Baumaterial hast, (verbiegt sich etwas). Meinem Bruder habe ich zum Errichten von Wänden "Kapa-Platten"  gekauft. Die gibt es in 3, 5 und 10 mm Stärke, bei der Platten-Größe bestellte ich immer 70 x 100 cm. Das Material wird auch viel von Architekten benutzt, die damit ihre Modelle gestalten. Das Material besteht aus "Karton -Füllmaterial - Karton". und ist eigentlich sehr standfest. Wenn du über Google den Begriff "Kapa-Platten" eingibst bekommst du einige Infos über das Material.

Mit besten Grüßen aus dem Schwabenland

Horst
avatar
Dio-Horst

Anzahl der Beiträge : 722
Ort : Göppingen
Laune : Ich genieße die Zeit, die mir noch bleibt

http://www.Horstreil.de

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg 1:72

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten